wie man ohne Eiweißpulver muskulös wird?

Sie können ABSOLUT Muskeln ohne Proteinpulver aufbauen. Wenn das die Wunderwaffe ist, nach der Sie suchen, wird es leider nicht so funktionieren, wie Sie es sich wünschen.

wie man ohne Eiweißpulver muskulös wird?

Sie können ABSOLUT Muskeln ohne Proteinpulver aufbauen. Wenn das die Wunderwaffe ist, nach der Sie suchen, wird es leider nicht so funktionieren, wie Sie es sich wünschen. Widerstandsübungen wie Gewichtheben bieten Ihnen den einfachsten Weg zu Muskelmasse. Diese Übungen sind effektiv und sicher.

Es ist jedoch wichtig, mit einem Trainer oder Coach zusammenzuarbeiten, der Ihnen nicht nur die richtige Technik beibringen kann, sondern möglicherweise auch eine nicht diagnostizierte Erkrankung erkennt und Sie an einen Arzt überweist. Denn wenn man darüber nachdenkt, sind Protein-Nahrungsergänzungen, wie z. B. Molkenpulver, lediglich ein Nahrungsmittel.

Ihr eigentlicher Vorteil ist, dass sie die Nährstoffe konzentrieren, die für den Muskelaufbau wichtig sind. Heben Sie Gewichte oder benutzen Sie Maschinen zum Krafttraining an den meisten Tagen der Woche, um Muskeln ohne Proteindrinks aufzubauen. Konzentrieren Sie sich an einem Tag auf eine bestimmte Muskelgruppe, z. die Arme.

Am nächsten Tag konzentrieren Sie sich auf die Brust und den Rücken. An Tag 3 arbeiten Sie an den Beinen. Gönnen Sie sich einen Ruhetag, bevor Sie wieder mit dem Krafttraining beginnen. Obwohl das Hinzufügen von Proteinpulver zu Getränken eine hilfreiche Methode zum Muskelaufbau ist, können Sie auch ohne Proteinshakes muskulös werden.

Sie brauchen zwar zusätzliches Eiweiß in Ihrer Ernährung, wenn Ihr Fitnessziel darin besteht, Muskeln aufzubauen, aber Sie können das benötigte Eiweiß ganz einfach über Ihre Ernährung zu sich nehmen. Diese Proteinpulver sind: Molkenprotein-Konzentrat, Molkenprotein-Isolat, hydrolysiertes Molkenprotein, Kalziumkaseinat, mizellares Kasein und Milchprotein-Konzentrat. Im Grunde genommen ist Proteinpulver der einfachste und effizienteste Weg, um sicherzustellen, dass Sie mit einem einzigen Messlöffel genügend Protein zu sich nehmen. Für die überwiegende Mehrheit der Menschen ist es kein großes Problem, Eiweiß aus der Nahrung zu bekommen, also gibt es keinen Grund, viel Zeit und Geld für die Suche nach einem Eiweißpulver auszugeben, das nicht nach Kreide schmeckt.

In Bezug auf die Nahrung könnte das ein 7-Unzen-Behälter mit 2at griechischem Joghurt (20 Gramm) Protein sein; eine 4-Unzen-Hühnerbrust (27 g); oder ein Messlöffel Proteinpulver. Dies kann auch eine besonders gute Idee sein, wenn Sie ein Proteinpulver kaufen, das neben dem Basisprotein, Süßstoff und Geschmacksstoffen noch eine Menge anderer Zusätze enthält (wie verschiedene Vitamine, Mineralien und Pflanzenextrakte). Während Sie definitiv Muskeln ohne Proteinpulver aufbauen können, können Sie keine Muskeln ohne die richtige Menge an Protein aufbauen. Ich liebe diese Art von Protein so sehr, weil es 6 verschiedene Arten von Proteinpulver in einer Formel kombiniert.

Vollwertige Lebensmittel sind eine bessere Proteinquelle als Proteinpulver, da die Vielfalt an proteinreichen Lebensmitteln, aus denen Sie wählen können, auch die Kohlenhydrate, gesunden Fette, Vitamine und Mineralien bietet, die Ihr Körper braucht, um seine allgemeine Erhaltung sowie Ihre Trainingsroutine zu unterstützen. Suchen Sie immer nach einem grasgefütterten, hormonfreien Molkenprotein, das mindestens 20 Gramm Protein pro Portion enthält, wie Protein von MaxLiving. Ob Sie Proteinpulver brauchen oder nicht, "hängt wirklich davon ab, woraus Ihre Ernährung bereits besteht", sagt Gonzalez. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie es nicht brauchen - oder einfach nur Proteinpulver mögen - dann greifen Sie zu, und bleiben Sie bei einer seriösen Firma.

Die durchschnittliche Person braucht nur 1 Gramm Protein pro Kilo Körpergewicht pro Tag - wenn Sie also 75 kg wiegen, brauchen Sie 75 Gramm Protein.