was macht den promix protein calculator™ einzigartig?

Der Promix-Protein-Rechner ist für alle, die eine bessere Möglichkeit suchen, ihren eigenen spezifischen täglichen Proteinbedarf schnell und einfach zu bestimmen. Der Promix-Protein-Rechner unterscheidet sich auch von anderen in seiner Verwendung von Körper-Typen, unter Berücksichtigung der Genetik.

was macht den promix protein calculator™ einzigartig?

Der Promix-Protein-Rechner ist für alle, die eine bessere Möglichkeit suchen, ihren eigenen spezifischen täglichen Proteinbedarf schnell und einfach zu bestimmen. Der Promix-Protein-Rechner unterscheidet sich auch von anderen in seiner Verwendung von Körper-Typen, unter Berücksichtigung der Genetik. Bei so vielen verschiedenen Arten von Molkenprotein auf dem Markt verlasse ich mich auf Promix wegen seiner hohen Qualität und der geringen Toleranz für BS. Nährwertkennzeichnungen sollten kurz und einfach zu verstehen sein - die knappe Liste der Inhaltsstoffe von Promix lässt mich wissen, dass das Supplement, das ich in meine Proteinshakes gebe, sicher und so rein ist, wie es nur geht.

Promix hat es geschafft, viele der häufigsten Probleme für Veganer und Vegetarier mit ihren veganen Proteinpulvern zu lösen. Dieser Rechner liefert Ihnen eine rollende Protein-Basislinie für den Anfang und berücksichtigt Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihren Lebensstil. Protein kommt sowohl aus pflanzlichen als auch aus tierischen Quellen und Sie können Ihren Proteinbedarf mit beiden Arten von Protein decken. Der Rechner kombiniert gut recherchierte wissenschaftliche Komponenten mit der jahrelangen Erfahrung aus der Praxis, die ich durch die Unterstützung von Tausenden von Kunden gewonnen habe.

Molkenproteinpulver ist das gebräuchlichste, aber es gibt auch pflanzliche Proteinpulver, die Ihre Zufuhr unterstützen. Sie können Eiweißpulver ganz einfach zu einem Eiweißshake oder gewöhnlichen Lebensmitteln wie Haferflocken, Joghurt und Backwaren hinzufügen, um einen zusätzlichen Schub zu erhalten. Nahrungsergänzungsmittel sollten verwendet werden, wenn Sie eine bequeme Proteinquelle benötigen, und sollten im Allgemeinen nicht mehr als 35 % Ihrer täglichen Proteinzufuhr ausmachen. Wenn Sie z.

B. 160 Gramm protein pro tag zu sich nehmen, sollten nicht mehr als 56 Gramm aus Protein-Nahrungsergänzungen stammen (160 x.