Ein Blick auf die geschmackvolle Geschichte der Gelato

Zwar gibt es in der Tat nichts Besseres als eine erfrischende Portion Gelato an einem heißen Tag, aber die meisten Verbraucher sind sich der reichen und ausgesprochen "schmackhaften" Geschichte dieses Getränks nicht bewusst. Vielleicht überrascht es Sie zu erfahren, dass einige sogar behaupten, die Ursprünge dieses Desserts ließen sich bis in die Römerzeit zurückverfolgen. Lassen Sie uns jedoch einen Blick auf die jüngere Geschichte werfen, um all das zu schätzen, was diese Delikatesse zu bieten hat. Eine sizilianische TraditionEinigeglauben, dass der früheste bekannte Hinweis auf italienisches Gelato im 16Ein Mann namens Bernardo Buontalenti soll diesen tiefgefrorenen Leckerbissen wohlhabenden Familien (einschließlich Katharina dei Medici selbst) serviert haben. Obwohl viele Mythen um diese Substanz ranken, ist es eine Tatsache, dass die erste Eismaschine bereits 1686 von einem Mann namens Francesco Procopio dei Coltelli hergestellt wurde. Es ist nur logisch, dass dieser Leckerbissen bald in den oberen Gesellschaftsschichten populär wurde.

Der Name "Sorbetto" scheint etwa zur gleichen Zeit eingeführt worden zu sein (abgeleitet vom arabischen "scherbet"; ein Wort, das noch heute verwendet wird). Außerhalb Siziliens, in Ländern wie Frankreich, fand Gelato bald Anklang, in Italien wurde die Kunstform weiter perfektioniert und viele Geheimnisse wurden von Generation zu Generation weitergegeben. Tatsächlich betrachteten einige dieses Handwerk sogar als Kunstform. Der wirkliche Durchbruch kam jedoch erst im 20. Jahrhundert. Jahrhundert.Die Erfindung des Gelatinewagens und die MassenattraktionEineder vergangenen Fragen im Zusammenhang mit jeder Art von Tiefkühlgerichten ist, dass sie irgendwann schmelzen würden.

Daher hatten Gelatos und ähnliche Substanzen eine unglaublich kurze Haltbarkeit. All dies änderte sich mit der Erfindung des gekühlten Transportwagens. Ursprünglich in den 1920er Jahren in Varese entwickelt, wurde diese erstaunliche Delikatesse bald für die breite Öffentlichkeit leicht zugänglich. Diese Tradition setzt sich bis in die Gegenwart fort, denn Varese ist nach wie vor das wichtigste italienische Produktionszentrum für Gelato. Man sagt, dass heute weit über 15.000 Arbeiter in ganz Italien an der Herstellung von Gelato beteiligt sind. The Work of ArtisansItalienist die einzige Nation der Welt, die mehr als 50 Prozent ihres Eises nach traditionellen Methoden und nicht in Massenproduktion herstellt (1).

Die Tatsache, dass diese Substanz im Vergleich zu Speiseeis bis zu 70 Prozent weniger Fett enthält, hat ihre öffentliche Attraktivität massiv erhöht. Dennoch ist der Geschmack von Gelato das wichtigste Verkaufsargument. Dieses Dessert ist in einem Kaleidoskop verschiedener Geschmacksrichtungen erhältlich, und die Chancen stehen gut, dass auch die anspruchsvollsten Vorlieben befriedigt werden können. Um die Bedürfnisse des Publikums zu befriedigen, haben die Fachleute von NEMOX eine Vielzahl von Anwendungen entwickelt, die für die Gelatoindustrie geeignet sind. Wir wurden 1986 gegründet und gehören heute zu den führenden Unternehmen der Branche. Um mehr über unser Angebot zu erfahren, besuchen Sie bitte Nemox.com für ein wahrhaft schmackhaftes Vergnügen.Quellen:

1.http://www.italiangelato.info/.